GoMobile!: Google macht Druck – Test auf Mobiltauglichkeit fordert Unternehmen zum Handeln auf (III)

GoMobile!: Google macht Druck – Test auf Mobiltauglichkeit fordert Unternehmen zum Handeln auf (III)

Google achtet auf MobiltauglichkeitFür Google steht vor allem eines im Vordergrund: Die Nutzerfreundlichkeit. Auch den mobilen Markt hat Google seit einiger Zeit stark im Blick und stellt Lösungen zur Verfügung, um dem Nutzer auch im Hinblick auf Mobiltauglichkeit die optimalen Suchergebnisse zu liefern. Für Unternehmen heißt das ganz konkret: Werden Sie aktiv, rüsten Sie Ihre Website endlich für die mobile Nutzung!

Denn künftig werden gerade Verzeichnisdienste, die bei der lokalen Suche häufig in den Top 3 aufgeführt sind und bisher keine mobile Website bieten, mit deutlichen Einbußen ihres Traffics rechnen müssen. Gerade Anbieter, deren Geschäftsmodell unmittelbar auf den Traffic und somit in erster Linie auf die Sichtbarkeit in den Google Suchergebnissen basiert, tun gut daran, ihr Angebot auf Mobile First umzustellen. Ein “Responsive” reicht hier nicht aus, mobile Nutzer unterscheiden sich deutlich von PC Nutzern.

Wie Sie Ihre Website auf Mobiltauglichkeit überprüfen können? Ganz einfach! Mit dem AppYourself Website Check zum Test auf Optimierung für Mobilgeräte. Dieser Test ist unbestechlich: Sie geben Ihre Websiteadresse ein und bekommen nur kurze Zeit später einen ausführlichen Bericht, in dem alle Aspekte der Mobiltauglichkeit detailliert dargestellt werden.

Für Unternehmen gilt es, die besten und aktuellsten Inhalte für alle mobilen Geräte optimiert anzubieten. Google wird dann entsprechend reagieren und Sie werden nichts von Ihrem hart erarbeiteten Ranking einbüßen. Mobile Webseiten stehen für Information und Innovation. Doch gehören Sie in die Unternehmenskommunikation wie alle Ihrer anderen Kanäle, sei es Pressearbeit, Marketing oder die sozialen Netzwerke. Reihen Sie Ihr Mobile Marketing in diese Linie mit ein.

Start typing and press Enter to search