GoMobile!-Aktion: Warum Responsive nicht die Lösung ist (IV)

GoMobile!-Aktion – Vorteile gegenüber dem Responsive Design

Die GoMobile!-Aktion von AppYourselfIm Zuge unserer GoMobile!-Aktion möchten wir Ihnen auch zeigen, warum sich eine mobile Website weitaus mehr lohnt, als seine Website auf Responsive Design umzustellen:

Was ist Responsive Design

Responisve Design meint ganz einfach eine Technik, die die klassische Website anzeigt, so dass sie sich optimal dem Bildschirm des mobilen Endgeräts anpasst. Bilder werden dann entsprechend der Auflösung des Endgeräts angepasst, Module je nach Darstellung vergrößert oder verkleinert.

Komplete Website erneuern

Ist eine Website schon älter, kann man sie nicht mehr auf Responsive Design umstellen. Man muss in diesem Fall also die Website komplett erneuern, um das Responsive Design umsetzen zu können. Das kann sehr teuer werden. Ist die Website aktuell genug, kann der finanzielle Aufwand für die Realisierung und spätere Ergänzungen von Responsive Website ebenfalls bis zu 50% höher sein, als für eine herkömmliche Website.

GoMobile!-Aktion und responsive DesignAuch ältere Browser kommen mit Responsive nicht klar

Ältere Versionen von Browsern, wie zum Beispiel der Internet Explorer 6, können die Darstellungsweise des Responsive Designs nicht verstehen. Diesen Nachteil sollte man nicht unterschätzen, da diese Browser von einigen Usern weiterhin genutzt wird. Diejenigen werden Ihre Seite dann wieder nicht ideal dargestellt bekommen, womit sich der ganze Aufwand für die Umstellung auf Responisive für Sie schon wieder ein großes Stück weniger gelohnt hat.

Planung im Vorfeld

Außerdem muss die Planung vor oder mindestens zeitgleich mit der Desktop-Version in Angriff genommen werden.

Betriebssysteme und Funktionen werden außer Acht gelassen

Smartphones verfügen über Features wie Kameras, Touchscreen, GPS und viele mehr. Auch hier schafft es das Responisve Design nicht, darauf zuzugreifen.

Schlechte Ladezeiten

Websites, die durch Responsive Design mobil gemacht wurden, leiden häufig unter längeren Ladezeiten und einem schlechteren Nutzungserlebnis. Grund dafür ist, dass die Website im Responsive Design mehr Daten benötigt. Das ist für den User sehr frustrierend. Das führt dann nachgewiesenermaßen zu hohen Absprungraten. Der Nutzer verlässt also die Webseite sehr viel früher, als bei schneller Ladezeiten.

Keine Interaktion möglich

Außerdem bieten sie keine für mobile Nutzer passende Interaktion an, da sie die normale Website abbildet, nur eben in optimiertem Design.

Kein anderer Inhalt möglich

Responsive Website wird automatisch mit der herkömmlichen Seite gepflegt. Das klingt zunächst ganz pflegeleicht, bedeutet aber auch, dass keine für Smartphone-Nutzer passenden Inhalte extra angezeigt werden können. Und nachdem sich das Nutzungsverhalten über das mobile Endgerät gegenüber dem einer Desktopversion deutlich unterscheidet, ist der Zweck einer optimalen mobilen Nutzung nicht erfüllt.

Mit unserer GoMobile!-Aktion bieten wir mobile Websites für 10€ an. Das Angebot gilt nur für kurze Zeit!

Start typing and press Enter to search