Eine App entwickeln lassen: Worauf Sie achten sollten

Eine App entwickeln lassen: ist das schwer?

 

Eine eigene App entwickeln lassen und veröffentlichen – schon ein sehr verlockender Gedanke. Doch dahin ist es ein längerer Weg, der ein hohes Maß an Beratung und Kreativität benötigt. Denn nicht nur die Idee muss durchdacht sein – auch Design und Layout sollte genau mit Ihrem Entwickler abgesprochen sein. Denn Änderungen können nochmal zusätzlich ganz schön ins Geld gehen. Was die Schritte zur eigenen App sind, was man bei der Entwicklung einer App durch Dritte beachten muss und wie viel Geld man am Ende dafür hinblättern muss, erfahren Sie hier.

Sie möchten sich eine App entwickeln lassen – diese Schritte sind dabei wichtig

Sie sind in Sachen App Entwicklung einfach nicht fit genug, möchten aber trotzdem gerne eine App publizieren? Dann können Sie sich eine App entwickeln lassen. Dazu müssen Sie sich allerdings über einige Schritte und Kniffe im Klaren sein. Und das ist – im Vergleich zum Baukasten-Prinzip – mit Arbeit und hohen Kosten verbunden.

Die Idee

Wie bereits kurz angedeutet: Eine App entwicklen zu wollen setzt vor allem erst einmal eines voraus – eine gute Idee. Wenn man diese hat, kann es losgehen. Sie machen sich auf die Suche nach einem passenden App Entwickler und besprechen mit ihm Ihre Pläne. Dabei sollte man natürlich beachten, dass die App Entwicklung teurer wird, je komplexer und anspruchsvoller die Applikation ausfällt. Möglicherweise steigt durch die Komplexität aufgrund einer tollen Idee aber auch die Chance auf den Erfolg der App.

Layout und Design der App entwickeln

Um vorzubeugen, dass es zwischen Ihnen und dem Entwickler zu Missverständnissen kommt, sollten Sie schon ganz genaue Vorstellungen davon haben, wie Ihre App einmal aussehen soll. Es ist nicht genug, eine grobe Skizze von Design und Layout im Kopf zu haben. Durch die Mannigfaltikeit der App-Gestaltung wird es für Sie und den Entwickler einfacher, wenn Sie wissen, was Sie sich vorstellen. (Und vor allem wird es auch noch erheblich günstiger…). Geben Sie dem App Entwickler eine genaue Liste mit Ihren Vorstellungen, Wünschen und auch den Dingen, die für Sie Design- und Layouttechnisch überhaupt nicht gehen. Denken Sie auch an Icons, Buttons, Schriftart und dutzende weitere Elemente, welche eng miteinander verbunden sein sollten.

Die Veröffentlichung, nachdem Sie Ihre App entwickeln haben lassen

Wenn die App fertig entwickelt wurde, kann der Entwickler die Software in die App Stores hochladen. Dafür muss man für den Apple App Store einen iTunes Connect Account erstellen. Ist das getan, muss man alle notwendigen Informationen für das Programm vorlegen. Sobald die App im Store ist, kann man im Backend von iTunes Connect verschiedenste Analysen aus dem System bekommen: Wieviele Downloads wurden vorgenommen, wieviel Euro Umsatz wurde erzielt usw.

Die Kosten, wenn Sie eine App entwickeln lassen

Es gibt unterschiedliche Preiskategorien für beim Entwickler erstellte Apps. Einfache, Tabellenbasierte App kosten in etwa zwischen 1.000 und 4.000 Euro. Hierbei müssen alle Inhalte vom Kunden zur Verfügung gestellt werden. Weiter gibt es Datenbankbasierte Apps. Kostenpunkt: Zwischen 8.000 und  20. 000 Euro. Ja, da wird es schon happiger. Doch selbst hier müssen alle Inhalte bereitgestellt werden. Die Kosten entstehen durch die Erstellung der Logik innerhalb der App. Doch die Krönung der Kosten einer App Entwicklung liegt im Bereich von Games Apps: Mit 10.000 bis hin zu 150.000 Euro muss man hier mal richtig tief in die Tasche greifen. Denn solche Apps sind sehr aufwändig und gehen weit in die Tiefe, was die Struktur betrifft.* Weitere Kosten kommen für Updates, Beiträge für App Stores und Wartungen hinzu.  Das sind wahrlich keine Kleinigkeiten, diese Kosten. Es sollte aber dennoch sehr genau überlegt werden, ob man sich eine App unter den genannten Preisen entwickeln lässt, da eine neu entwickelte App dann sehr in ihrer Qualität einbüßen kann.

*Preise ohne Gewähr

Start typing and press Enter to search