Der App-Baukasten im Überblick

NEUER ARTIKEL VORHANDEN: Der App Baukasten von AppYourself – so gehts!

Der App-Baukasten von AppYourself

Der App-Baukasten zeigt, wie Sie in nur drei Schritten eine eigene, hochwertige App erstellen. Glauben Sie nicht? Sollten Sie aber! Wir zeigen Ihnen, wie das genau geht.

Inhaltsverzeichnis

Start: Design und Branche im App-Baukasten auswählen

Unser App-Baukasten ist so aufgebaut, dass man sich zunächst einmal anmelden muss. Völlig kostenfrei, selbstverständlich. Nach diesem Schritt geht es auch schon los. Es wird als erstes die Branche ausgewählt, für die die App konzipiert sein soll. Darunter finden sich unter anderem die Branchen Automobil, Beauty und Wellness, Gastronomie, Beratung und viele weitere.

Branche einfach auswählen und “Als Vorlage verwenden” klicken. Bei den jeweiligen Branchen haben wir schon mal ein Modul-Auswahl zusammengestellt: Die beliebtesten App Bausteine Ihrer Branche sind schon in der Vorlage enthalten. Sie können diese aber nach Lust und Laune ändern oder ergänzen. In unserem Beispiel ist es die Branche “Fitness und Sport”.

Sie kommen dann auf die Seite des App Baukastens, auf der Sie sich das Design für Ihre App auswählen. Dort haben Sie die Möglichkeit, ein Logo für die App hochzuladen, das Hintergrundbild nach Belieben zu wählen oder ein eigenes einzustellen und verschiedene Farben und Navigationen zu verwenden.

Sind Sie mit dem Design zufrieden oder haben gerade ein kreatives Tief? Sie können auch später nochmal zurück und jederzeit Änderungen vornehmen.

Es geht ans Eingemacht: Inhalte für Ihre App anpassen

Wenn Sie also unten rechts auf “Weiter” klicken, befinden Sie sich auf der Modul-Seite des App-Baukastens. Dort können Sie auswählen, welche Module später für die Nutzer Ihrer App zur Verfügung stehen sollen. Über den Button “Modul hinzufügen” können Sie ganz einfach neue Module auswählen. Entfernt werden Module über das kleine Häkchen rechts neben dem jeweiligen Modul.

All Ihre Inhalte haben in der App Platz. Doch Vorsicht: Eine App sollte eher auf Interaktion als auf Information ausgelegt sein. Smartphone-Nutzer neigen eher dazu, zu interagieren als sich auf ihrem Gerät viel Text durchzulesen. Daher gilt hier: Weniger ist mehr!

Und los geht’s: Veröffentlichen Sie Ihre selbst gemachte Baukasten-App

Sie sind mit Ihrer App zufrieden? Dann geht es nun ans Veröffentlichen. Nachdem Sie unseren App-Baukasten für zwei Wochen kostenlos testen konnten, müssen Sie nun entscheiden, ob Sie Ihre App in den App Stores publizieren möchte. Dafür müssen Sie sich eines unserer Preispakete aussuchen, die Ihnen je nach Bedürfnis unterschiedliche Leistungen und Unterstützung bieten.

Viel Spaß bei der Erstellung Ihrer App. Unser Support steht Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tags:

Kategorien

Folge uns in den Sozialen Medien

Die passende Lösung für jede Branche

Started Sie jetzt durch mit dem AppYourself App-Builder und erstellen Sie eine App für Ihr Unternehmen, die Ihre Kunden lieben werden.

oder rufen Sie uns doch einfach an: