Success Story: Forbes PWA stellt User von nun an in den Fokus

Die Forbes PWA für eine noch bessere User Experience
Das bekannte Wirtschaftsmagazin Forbes hat sich genau wie Trivago (siehe unseren Blog Post Success Story: Trivago setzt auf Progressive Web Apps) dazu entschlossen, eine PWA für seine User zur Verfügung zu stellen. Es geht schon lange nicht mehr darum, Inhalte zu erstellen und zu hoffen, das diese jemand liest. Im Fokus steht der User, der tagtäglich Informationen und Neuigkeiten konsumiert, die für ihn von wirklichem Interesse sind. Genau hier setzt die Forbes PWA an und hat zum Ziel, die User Experience damit auf ein neues Level zu heben. Ein Grund mehr, dass wir uns die PWA mal genauer ansehen. 😉

Forbes PWA: individuell, schnell und abwechslungsreich

Sobald die Progressive Web App auf dem Homescreen des Smartphones abgelegt ist, können die User für sie interessante Themen in der PWA hinterlegen. Die Forbes PWA informiert sie, wenn es Neuigkeiten aus genau diesem oder jenen Fachgebiet gibt. So werden die User nicht von einer Informationsflut erschlagen, sondern werden selektiert und individuell informiert. Dank der verwendeten Technologie ist die Forbes PWA um ein vielfaches schneller als die momentan vorhandene mobile Forbes Website. Des Weiteren lassen sich Bildinhalte in der Progressive Web App flinker anzeigen und ebenso austauschen. User erhalten so stets abwechslungsreiche – auf ihre Bedürfnisse angepasst – Informationen. Diese Wechselhaftigkeit zahlt sich aus:

  • 43 % mehr Sitzungen pro User verzeichnet die PWA
  • Sichtbarkeit von Anzeigen in der PWA ist um 20 % erhöht
  • 100 % User Engagement in der PWA

Passende Inhalte laden zum Verweilen ein

Die Forbes PWA und ihre eindrucksvollen Zahlen zeigen deutlich, dass User die PWA mit offenen Armen empfangen und motiviert sind, länger mit der App zu interagieren, um relevante Informationen zu erhalten. Forbes hat es geschafft, das User Verhalten und die Bedürfnisse seiner User genau zu erkennen und holt sie dort ab, wo sie sich tagtäglich aufhalten: im Internet.

Quellen
Google Developers
Divante.co

Start typing and press Enter to search

Deine smarte Website für mehr Kunden und UmsatzEU-DSGVO tritt in am 25. Mai in Kraft